06.09.21, 19:00 Uhr
Murnau-Filmtheater Wiesbaden

FASSADEN – Prostitution in Wiesbaden – Filmvorführung und anschließendes Gespräch

mit Kristine Tauch, Matthias Gathof, Manuela Schon und Alfons Heinz-Trossen

Wiesbaden hat nicht nur ein verdecktes Prostitutionsangebot vorzuweisen, sondern auch eine gewichtige geschichtliche Stellung für die Abolitionsdiskussion. Die beiden Wiesbadener Filmschaffenden Kristine Tauch und Matthias Gathof begleiten die Abolitions-Aktivistin, Soziologin und ehemalige Stadtverordnete Manuela Schon auf ihrer Reise zu den Orten sexueller Ausbeutung in Wiesbaden. Zitate aus Freierforen und dem Buch „Die Gefallene“ von Amely Bölte, die schon im 19. Jahrhundert aktiv in der Frauenrechts- und Abolitions- Bewegung in Wiesbaden war, machen klar: Prostitution ist kein Job wie jeder andere, sondern Gewalt gegen Frauen und verhindert Gleichstellung.

„FASSADEN“ ansehen: hier bei Youtube

Gespräch zum Film: