Spiegelbild – Politische Bildung aus Wiesbaden e. V. leistet historisch-politische Bildungsarbeit in der Migrationsgesellschaft.

Spiegelbild begleitet Jugendliche und Erwachsene in ihrer Auseinandersetzung mit Ausgrenzung, Diskriminierung und gesellschaftlichen Ungleichheitsideologien. Die Angebote von Spiegelbild bestärken die Teilnehmenden darin, sich für ein Miteinander in Anerkennung und Vielfalt einzusetzen und von Diskriminierung Betroffene zu unterstützen.

Unsere Bildungsveranstaltungen sind darauf ausgelegt, eine Haltung zu historischen wie politischen Themen einnehmen zu können. Dabei steht das eigene Handeln in Betrachtung der historischen oder politischen Ereignisse im Mittelpunkt. weiterlesen…


Spiegelbild – Politische Bildung aus Wiesbaden ist seit Januar 2022 ein eingetragener Verein. Zuvor war Spiegelbild Teil des Aktiven Museums Spiegelgasse. Hier möchten wir unsere Wurzeln darstellen.

Das Aktive Museum ist ein Ort des lebendigen Erinnerns. Der Verein bietet durch regelmäßige Angebote und gezielte Veranstaltungen Raum zur Begegnung und Auseinandersetzung weiterlesen…

 

Ein gutes Beispiel für die Netzwerkarbeit von Spiegelbild ist unser Projekt „Anne Frank – eine Geschichte für heute“, das 10.000 Teilnehmende und Mitwirkende zur Auseinandersetzung mit Geschichte anregte. Seit 2009 gestalten wir jedes Jahr ein großes Netzwerkprojekt, das heute „WIR in Wiesbaden“ heißt: www.wir-in-wiesbaden.net weiterlesen…
 
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Spiegelbild wurde für seine innovative Bildungsarbeit ausgezeichnet.

2011 erhielt Spiegelbild den Julius Hirsch Preis des Deutschen Fußball Bundes und den ersten Angelika Thiels Preis des Wiesbadener Jugendparlamentes.

Dafür sagen wir Danke und zeigen hier Details und Videos zu den Preisen.