Angebote

Online-Seminar: „Alltagsrassismus und Sprache“

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte, Multiplikator*innen, Interessierte

Rassismus ist ein Phänomen, das in allen Bereichen der Gesellschaft auftritt. Manchmal expliziter, oft jedoch nur zu erkennen von den Betroffenen.
In alltäglichen Konflikten sind wir besonders herausgefordert, wenn wir dem etwas entgegen setzen möchten. Hierfür ist eine wesentliche Voraussetzung, zu verstehen welche Funktionen weiterlesen…

Online-Seminar: „Alltagsrassismus“

Zielgruppe: Mitarbeitende / Teams / Auszubildende im Bereich der Frühpädagogik

Rassismus ist ein Phänomen, das unter anderem auch in institutionellen Räumen auftritt. Manchmal expliziter, oft jedoch nur zu erkennen von den Betroffenen.

Fachkräfte sind besonders herausgefordert, wenn rassistische Äußerungen beispielsweise auch in die Kita, oder die Grundschule und ihre Betreuung getragen werden. In alltäglichen Konflikten möchten sie dem etwas entgegen  setzen. weiterlesen…

Jugend ermöglichen mit Akzeptanz

„Jugend ermöglichen mit Akzeptanz“ ist ein Projekt, das schon in seiner Entstehung wirklich beeindruckend und einmalig ist. Grundlage des Projektes ist die Wiesbadener Jugendstudie 2017, die der Magistrat in Auftrag gegeben hatte.
In einem einmaligen partizipativen Prozess wurden Jugendliche in Wiesbaden danach befragt, was sie brauchen und was die für sie wichtigen Themen sind. Durchgeführt wurde das alles vom Amt für Soziale Arbeit und dem Amt für Statistik und Stadtforschung und auch der Stadtjugendring wirkte bei all dem Steuernd mit. weiterlesen…

Onlineworkshop: „(Un)sichere Wahrheiten“

Zahlreiche Inhalte des Internets mit Falschmeldungen, Fake News, manipulativen Inhalten wirken überfordernd bei der Meinungsbildung und verunsichern viele Menschen.

In diesem Workshop werden Jugendliche mit selbsterfahrenden Methoden für einen kritischen Umgang mit Medien im digitalen Zeitalter sensibilisiert. weiterlesen…

Projektdokumentation X-DREAM

X-DREAM war ein Projekt der historisch-politischen Bildung. Spiegelbild erhielt im Jahr 2015 den Auftrag der Landeshauptstadt Wiesbaden, ein Konzept zur Prävention an Schulen zu entwickeln. In Vorgesprächen mit der Integrationsabteilung sowie dem Islamwissenschaftler und Imam Meyer besprachen wir ab Frühjahr 2015 den Rahmen der Konzeptentwicklung. Von 2016 bis Sommer 2020 wurde das Konzept durchgeführt und stetig angepasst.

weiterlesen…

Sexismus – alltägliches reflektieren, solidarisch handeln

Sexismus ist allgegenwärtig. Von früh auf begleiten uns in unseren Biografien Erwartungen, Zuschreibungen und Rollenbilder. Durch ein historisches und auch aktuell anhaltendes Machtungleichgewicht
sind Männer gegenüber Frauen privilegiert. Wo kommt das her und wer hat was davon? Genau dazu wollen wir uns auch mit den gemeinsamen Kämpfen von Frauen befassen und verstehen lernen, wie ein gemeinsames Handeln aussehen kann.

„Kein Raum für Rassismus“

Ein Fortbildungs-Angebot für pädagogische Fachkräfte zum Umgang mit rassistischer Diskriminierung. Dieses Angebot kann auf verschiedene Arbeitsbereiche zugeschnitten werden, in denen Fachkräfte mit jungen Menschen arbeiten. Gemeinsam mit den anfragenden Organisationen passen wir die Fortbildung individuell auf die jeweilige Problemstellung an. Der Fokus liegt hierbei auf der gemeinsamen und begleiteten Reflexion der eigenen Haltung sowie der eigenen Rolle in der Einrichtung und im Team. Bewährt hat sich dieses Angebot weiterlesen…

Online-Seminar: Verschwörungsmythen während und mit Corona – auch das noch!

Ein Online-Seminar zum Umgang mit Verschwörungsmythen rund um Corona.

In unsicheren Zeiten einer Pandemie, so wie wir sie im Moment erleben, bieten Verschwörungstheorien scheinbare Erklärungen und Orientierung. Besonders im Internet kursiert dieser Verschwörungsglaube.

Pädagog*innen sind gefordert, einen angemessen Umgang zu finden, wenn beispielsweise in der Klasse, im Jugendzentrum oder in anderen pädagogischen Räumen Verschwörungstheorien weiterlesen…