Menschen lesen für Menschen

24 Stunden lesen und zuhören

Vom 17.03. bis 18.03.2018 findet im Wiesbadener Rathaus die 24-Stunden-Aktion „Menschen lesen für Menschen“ statt. Mitmachen können Lesebegeisterte jeden Alters, die für Menschenrechte und Demokratie einstehen und ihren Beitrag zur Erinnerung daran manifestieren möchten. Texte aller Länder und Sprachen, mit einer Übersetzung auf Deutsch, können in 10-minütigen Einheiten pro Leser*in vorgetragen werden. Gelesen wird von Samstag, 19:23 Uhr, bis Sonntag, 19:23 Uhr! Wer also um 03:00 Uhr nachts nicht schlafen kann, kommt gerne auf eine Lesung vorbei.
Schirmherr des Lesemarathons im Rathaus ist im Jahr 2018 unser Oberbürgermeister Sven Gerich, der Sie alle herzlich einlädt. Neben Einzelakteur*innen können sich auch gerne Schulklassen anmelden.

Samstag, der 17.03., bis Sonntag, der 18.03.2018, ab 19:23 Uhr
Ort:
Rathaus Wiesbaden, Schlossplatz 6, 65183 Wiesbaden
Teilnahme kostenlos
Wer selbst lesen möchte, meldet sich bitte über die vhs Wiesbaden an.
Veranstalter:
Evangelische Stadtakademie, vhs Wiesbaden e.V.,
Friedrich-Ebert-Stiftung, Kulturamt Wiesbaden, Stadtarchiv Wiesbaden,
Katholische Erwachsenenbildung, Jugendinitiative Spiegelbild,
Hochschule RheinMain, Jüdische Gemeinde Wiesbaden
www.lesen-fuer-menschen.de

 

Download: Das Programmheft mit allen Veranstaltungen als PDF

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Wiesbaden auf Facebook: www.facebook.com/iWgR2017