Allgemein:

Wie Kartoffel bist du?

Freitag, 19.07.2019
Gemütlicher Kochabend und Diskussion

Kartoffeln gelten als typisch deutsch, dabei werden sie überall auf der Welt verzehrt. An diesem Abend möchten wir leckere Kartoffelgerichte mit euch Kochen und Essen und darüber ins Gespräch kommen, was eigentlich dazu gehört, sich in Wiesbaden daheim zu fühlen. Welche Einschluss- und Ausschlusskriterien gibt es, um als echte „Wiesbadener*in“ wahrgenommen zu werden und was hat das mit uns zu tun?

Um Anmeldung [gerne mit Rezeptwunsch] an transformyourcity@spiegelbild.de wird gebeten.

Transform Your City Treffen

10.02.2019 – 15.00-17.00 Uhr

im Jungbrunnen – Haus der Jugendorganisationen,
Saalgasse 11, 65183 Wiesbaden

Transform Your City ist eine selbstorganisierte und selbstbestimmte Gruppe Jugendlicher. Sie ist Teil der Jugendinitative Spiegelbild, agiert aber unabhängig von ihr und setzt eigene Themen. Wir schaffen mehr Offenheit für verschiedene Themen, bringen Herzlichkeit gegenüber Mitmenschen auf und werden die Zukunft aktiv und beständig beeinflussen. Weiterlesen

Gruppentreffen der Reisepeers

Die Reisepeers treffen sich am Freitag, 15.02.2019 ab 15:00 Uhr im Jungbrunnen in der Saalgasse 11 in Wiesbaden.

Du kommst gerade zurück von einem Schüleraustausch, Auslandsjahr oder Ähnlichem und brauchst einen Anschluss? Du willst dich mit Jugendlichen, die ähnliches erlebt haben, austauschen? Du hast Lust Jugendlichen, die über ein Auslandsjahr oder Schüleraustausch nachdenken, von deinen Erfahrungen zu erzählen und ihnen Tipps zu geben? Dann bist du bei den Reisepeers genau richtig!

Modellprojekt „world wide antisemitism“

Antisemitismus ist keine Ideologie unter vielen, sondern wegen seiner gesellschaftlichen Verwurzelung und Tradierung sowie seiner Wandlungsfähigkeit ein einzigartiges „Welterklärungssystem“. Nach 1945 war der explizite, offene Antisemitismus tabuisiert und zeigte sich vornehmlich in kodierter Form. In den letzten Jahren tritt er jedoch immer offener zutage. Hierbei spielt das Internet eine entscheidende Rolle. Eine Forschungsgruppe um Monika Schwarz-Friesel an der TU Berlin veröffentlichte vergangenen Juli Forschungsergebnisse zum Antisemitismus im digitalen Zeitalter. Weiterlesen