Tag Archives: Netzwerk

WIR in Wiesbaden

Der „Trägerkreis WIR in Wiesbaden“ besteht seit 2008 und entwickelt jedes Jahr eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen. Spiegelbild hat den Trägerkreis gegründet und koordiniert seine Arbeit.

Damit Wiesbaden eine Stadt der gelebten Vielfalt wird, muss ein bewusster Umgang mit gesellschaftlichen Prozessen entwickelt werden, um Ausgrenzung, Diskriminierung, Sexismus, Rassismus und Antisemitismus im Keim entgegenzuwirken. Dazu braucht es ein klares Bekenntnis weiterlesen…

06.11.2015 - 20.12.2015

Wir in Wiesbaden „Draußen nur Kännchen“

„WIR in Wiesbaden“ setzt sich seit nunmehr fünf Jahren für ein vielfältiges und demokratisches Miteinander in Wiesbaden ein. Dies tun wir in diesem Jahr mit über 50 Veranstaltungen und Projekten unter dem Motto „Draußen nur Kännchen“.

In diesem Jahr werden Veranstaltungen angeboten, die unsere jeweils eigenen Vorstellungen und Bilder zum Thema haben. weiterlesen…

01.04.2014

erstes Treffen des Trägerkreises „WIR in Wiesbaden“

„WIR in Wiesbaden“ ist ein Projektverbund Wiesbadener Einrichtungen, Verbände und Gruppierungen, der auch 2014 wieder ein gemeinsames Veranstaltungsprogramm herausgeben werden. Als Kern des Trägerkreises von „WIR in Wiesbaden“ koordiniert Spiegelbild mit dem Bildungsreferenten Hendrik Harteman schon seit den ersten Anfängen weiterlesen…

Wir im Netzwerk

Ein gutes Beispiel für die Netzwerkarbeit von Spiegelbild ist unser Projekt „Anne Frank – eine Geschichte für heute“, das 10.000 Teilnehmende und Mitwirkende zur Auseinandersetzung mit Geschichte anregte. Seit 2009 gestalten wir jedes Jahr ein großes Netzwerkprojekt, das heute „WIR in Wiesbaden“ heißt: www.wir-in-wiesbaden.net

Spiegelbild ist Mitglied im Stadtjugendring Wiesbaden. Unsere Mitarbeitenden vertreten das Aktive Museum im Bündnis für Demokratie und im Bündnis gegen Rechts. Des Weiteren sind wir aktiv im Netzwerk „Wiesbaden international“ und „Wiesbaden weltweit“. Spiegelbild arbeitet in der städtischen Plattform Extremismus und in der hessenweiten Konzeptwerkstatt Extremismusprävention mit.

Wir verstehen uns als Partner*innen aller Schulen und außerschulischen Bildungs- und Kultureinrichtungen in Wiesbaden, die sich aktiv mit Geschichte in ihrer Bedeutung für „mich im heute“ auseinandersetzen möchten. Wir möchten Partner*innen und Unterstützer*innen von Engagement gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Hierfür gehen wir Projektverbünde ein und bieten Begleitung im Rahmen unsrer Möglichkeiten an.

Spiegelbild strebt an Regionalstelle für die „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ zu werden. Diese stellen besondere Kooperationspartner*innen unter den Wiesbadener Schulen dar. Im Projekt mail@more arbeiten wir intensiv mit der IGS Rheingauviertel zusammen.