über uns:

Angelika Thiels Preis 2011

• Spiegelbild erhielt den ersten „Angelika Thiels Preis, für vorbildliche Partizipationsprojekte von und mit Jugendlichen” des Wiesbadener Jugendparlamentes 2011, mit www.stadtgeschichten-wiesbaden.de
weiterlesen…

Julius Hirsch Preis 2011

• Spiegelbild erhielt den „Julius Hirsch Preis für Freiheit, Toleranz und Menschlichkeit”
des Deutschen Fußballbundes (1. Platz in 2011), für das Projekt „Kicker Kämpfer Legenden – Juden im deutschen Fußball”
weiterlesen…

Wir im Netzwerk

Ein gutes Beispiel für die Netzwerkarbeit von Spiegelbild ist unser Projekt „Anne Frank – eine Geschichte für heute“, das 10.000 Teilnehmende und Mitwirkende zur Auseinandersetzung mit Geschichte anregte. Seit 2009 gestalten wir jedes Jahr ein großes Netzwerkprojekt, das heute „WIR in Wiesbaden“ heißt: www.wir-in-wiesbaden.net

Spiegelbild ist Mitglied im Stadtjugendring Wiesbaden. Unsere Mitarbeitenden vertreten das Aktive Museum im Bündnis für Demokratie und im Bündnis gegen Rechts. Des Weiteren sind wir aktiv im Netzwerk „Wiesbaden international“ und „Wiesbaden weltweit“. Spiegelbild arbeitet in der städtischen Plattform Extremismus und in der hessenweiten Konzeptwerkstatt Extremismusprävention mit.

Wir verstehen uns als Partner*innen aller Schulen und außerschulischen Bildungs- und Kultureinrichtungen in Wiesbaden, die sich aktiv mit Geschichte in ihrer Bedeutung für „mich im heute“ auseinandersetzen möchten. Wir möchten Partner*innen und Unterstützer*innen von Engagement gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Hierfür gehen wir Projektverbünde ein und bieten Begleitung im Rahmen unsrer Möglichkeiten an.

Spiegelbild strebt an Regionalstelle für die „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ zu werden. Diese stellen besondere Kooperationspartner*innen unter den Wiesbadener Schulen dar. Im Projekt mail@more arbeiten wir intensiv mit der IGS Rheingauviertel zusammen.

Aktives Museum Spiegelgasse

Aktives Museum Spiegelgasse für deutsch-jüdische Geschichte in Wiesbaden e.V.

Das Aktive Museum ist ein Ort des lebendigen Erinnerns. Der Verein bietet durch regelmäßige Angebote und gezielte Veranstaltungen Raum zur Begegnung und Auseinandersetzung mit deutsch-jüdischer Geschichte. weiterlesen…

Haltung zur Bildung

Spiegelbild leistet historisch-politische Bildungsarbeit in der Migrationsgesellschaft und wurde 2007 als Jugend- und Bildungsinitiative des Aktiven Museums Spiegelgasse für deutsch-jüdische Geschichte in Wiesbaden gegründet. Der Verein beschäftigt für Spiegelbild hauptamtliche Bildungsreferent*innen und Projektmitarbeiter*innen.
Aus Geschichte lernen heißt für uns, Begegnung aktiv zu gestalten. Das gilt für die Begegnung von (jungen wie älteren) Menschen miteinander, ebenso wie für die Begegnung mit der (deutsch‐jüdischen) Geschichte. weiterlesen…