Wir machen Geschichte – wir sind Zukunft

„Vielfalt gestalten“ hieß ein Workshop am Projekttag Wir machen Geschichte – Wir sind Zukunft den Spiegelbild am 22. November 2012 an der IGS Wilhelm-Heinrich-von-Riehl veranstaltete.

Aus dem Jugendgeschichtstag, den wir fünf Jahre in Folge an der IGS Wilhelm-Heinrich-von-Riehl in Wiesbaden-Biebrich mit allen 10. Klassen durchgeführt haben, ist in 2012 „Wir machen Geschichte – Wir sind Zukunft“ geworden.

In 7 selbstgewählten Workshops beschäftigten sich 100 Schüler_innen der Abschlussklassen, begleitet von 15 geschulten Referent_innen, mit den Themen Rassismus, Demokratie, Geschichte, Menschenrechte, Widerstand, Religionsfreiheit und Geschlechterrollen.


Zum ersten Mal wurde eine gemeinsame Ausstellung angefertigt, die in der Schule geblieben ist. Aus dem Grafikworkshop „Vielfalt gestalten“ sind Postkarten und Aufkleber entstanden, die nach den Osterferien 2013 von Referent Paul an die Schüler_innen übergeben wurden.

Der Tag wurde aus Mitteln des lokalen Aktionsplanes „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ in Wiesbaden Biebrich finanziert.