Schlagwort-Archive: Ausstellung

Eröffnung der Kulturwochen gegen Antiziganismus

Im März 2018 jährt sich die Deportation der Wiesbadener Sinti nach Auschwitz zum 75. Mal. Vom 29. Mai bis zum 22. Juni 2018 veranstaltet der Hessische Landesverband der deutschen Sinti und Roma gemeinsam mit zahlreichen KooperationspartnerInnen erstmals „Kultur-wochen gegen Antiziganismus“ in der Hessischen Hauptstadt.

Im Rahmen der kulturwochen wird die neue mobile Ausstellung des Landesverbands „Der Weg der Sinti und Roma“ im Wiesbadener Stadtmuseum am Markt ausgestellt.

Eröffnung der Kulturwochen und Ausstellungseröffnung
Dienstag 29.05.2018, 19:00 Uhr
Stadtmuseum am Markt (Marktplatz 3, 65183 Wiesbaden)

Flyer der Kulturwochen: Vorderseite Rückseite

 

Ausstellung: Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen

Blinde Flecken machen hilflos. Die Morde des NSU hat seinerzeit fast niemand richtig wahrgenommen und eingeordnet – auch wir nicht. Solches Nicht-Hinsehen darf den NSU-Opfern und ihren Angehörigen nicht erneut zugemutet werden. Genaues Hinsehen, Zuhören und Mitdenken sind bitter nötig. Die bilderreiche Ausstellung liefert dazu einen wichtigen Beitrag. Weiterlesen

Fortbildung „RECHTSaußen – MITTEndrin“

Dienstag, der 14. Juni von 14 bis 18 Uhr in der Bibliothek der HLZ

Für Lehrer*innen bieten die Kooperationspartner HLZ, Spiegelbild und das Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus in Hessen eine Fortbildung zur Vorbereitung auf die Ausstellungsbesuche von Schulklassen an. Referent Helge von Horn, der an der Erstellung der Ausstellung selbst mitgewirkt hat und Teile der Begleitmaterialien zur Ausstellung mitentwickelt hat, wird nach einer kurzen Einführung vorstellen, wie Lehrer*innen den Besuch der Ausstellung mit Schulklassen vorbereiten, durchführen und nachbereiten können. Weiterlesen

Eröffnung der Ausstellung RECHTSaußen – MITTEndrin

Dienstag, der 21. Juni, 18 Uhr

Feierliche Eröffnung der Ausstellung und Fachvortrag von Dr. Reiner Becker, Leiter des  Beratungsnetzwerkes gegen Rechtsextremismus in Hessen und des Hessischen Demokratiezentrums

RECHTSaußen -oder MITTEndrin? Die gesellschaftliche Polarisierung bei  der Aufnahme von Flüchtlingen; Mit dem rasanten Anstieg  der Zahl von Schutzsuchenden scheint sich die Gesellschaft zu spalten: Zum Einen engagiert sich eine Vielzahl von Menschen in der Flüchtlingsarbeit, zum anderen ist die Zahl fremdenfeindlicher Demonstrationen oder die Zahl der gewalttätigen Übergriffe gegenüber Geflüchteten stark gestiegen. Der Vortrag möchte ein vorsichtiges Lagebild abgeben, die verschiedenen gesellschaftlichen Pole näher untersuchen und der Frage nachgehen, ob über „die Flüchtlingsfrage“ ein  fundamentaler Wandel in der politischen Kultur stattfindet.

Ort: Rathaus der Landeshauptstadt Wiesbaden, Raum 301, Fraktionssitzungsraum der CDU; Schloßplatz 6, 65183 Wiesbaden

Flyer zur Ausstellung „RECHTSaußen MITTEndrin“ als PDF herunterladen

Ausstellung: RECHTSaußen MITTEndrin

Im Rathaus am Schlossplatz wird vom 21. Juni bis zum 15. Juli 2016 eine Ausstellung über Rechtsextremismus – Erscheinungsformen und Handlungsmöglichkeiten – präsentiert. Wahlerfolge rechtsextremer und rechtspopulistischer Parteien, der Erfolg einer rechtsextremen Jugendkultur und die Akzeptanz rechtsextremer Einstellungen in Teilen der Bevölkerung machen deutlich, dass Facetten von Rechtsextremismus nicht nur „rechtsaußen“ sondern „mittendrin“ in unserer Gesellschaft ist. Weiterlesen

anders?- cool! „Internationale Wochen gegen Rassismus“

Spiegelbild und der Jugendmigrationsdienst des Internationalen Bundes Wiesbaden zeigen die interaktive Wanderausstellung „anders?-cool!“ der Jugendmigrationsdienste vom 09. bis 20. März 2016 im Rathaus Wiesbadens.
„anders?-cool!“ zeigt Träume und Ziele aber auch die Schwierigkeiten von jugendlichen Eingewanderten. Das Themenspektrum Migration wird aus der Perspektive junger Menschen gezeigt, die bei der öffentlichen, emotional aufgeladenen Debatte häufig zu kurz kommt. Weiterlesen