Spiegelbild hat Friedenstaube der Dürerschule – Fototagebuch

Spiegelbild ist eine besondere Ehre zuteil geworden. Wir beherbergen die Friedenstaube der Albrecht-Dürer-Schule bis Anfang April. Seht hier die Geschichte dahinter und ein Fototagebuch darüber, was die Taube bei Spiegelbild erlebt.

im Aktiven Museum

im Aktiven Museum

Die Albrecht-Dürer-Realschule aus Wiesbaden ist seit einem Jahr Friedensschule. Mit Projekten, besonderem Augenmerk auf den Umgang miteinander und internationalen Begegnungen möchte die Schule sowohl für ihre Schülerschaft als auch die Lehrkräfte und Kooperationspartner Werte des friedvollen Miteinanders, des gegenseitigen Respekts und der Anerkennung von Vielfalt vermitteln. Auf dem Weg zur Friedensschule
Das Symbol für diesen Weg ist eine in Bronze gegossene Friedenstaube. Spiegelbild ist seit 2013 Kooperationspartner der Friedensschule und hat nach der Dezernentin Rose-Lore Scholz und der Schirmherrin der Friedensschule Frau Jutta Fleck als Dritte die Taube entgegennehmen dürfen. Der Kurier zur Übergabe der Taube.
Seit diesem Tag begleitet uns die Taube bei unseren vielfältigen Aktivitäten. Von der Task Force Migration (bei der viele Teilnehmende von der Dürerschule kommen) über unsere Fortbildung „Herausforderung Vielfalt„, die gerade mit 16 Teilnehmenden läuft, bis zu den Workshops der neunten Klassen der Dürerschule, die im April nach Polen fahren, wohin sie dann die Taube mitnehmen werden. Seht hier das Fototagebuch mit Taube der letzten drei Wochen bei Spiegelbild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.