KickOff „Wiesbaden.jung.aktiv.forsch(t).“

Wir freuen uns über den ersten Workshop unseres neuen Projektes „Wiesbaden – jung.aktiv.forsch(t).“ Staatsminister Axel Wintermeyer hat im Namen der Stiftung „Miteinander in Hessen“ das Projekt mit uns gestartet und einen Scheck mitgebracht.

IMG_1832

An der Schulze-Delitzsch-Schule haben wir unter Anwesenheit unserer stellvertretenden Vorsitzenden Gabi Reiter, Christoph Manjura (SPD) und Astrid Wallmann (CDU) den ersten Workshop des neuen Projektes gehalten.
Herzlichen Dank an Sascha Strnsko und Martin Gehl von der Stiftung „Miteinander in Hessen“. Die Stiftung fördert das Projekt in diesem Jahr mit 20.000€, was uns den Einsatz von Personalstunden der Pädagogischen Mitarbeiterin und von Honorarkräften ermöglichen wird.

Danke auch an die Schulze-Delitzsch-Schule für den gelungenen Start.

danke

Mit Workshops an Schulen und mit Jugendgruppen sollen die Themen Ausgrenzung und Rassismus in Wiesbaden angegriffen werden. Ziel ist es, interessierte junge Menschen für die Mitarbeit in einer eigenen Jugendgruppe bei Spiegelbild zu begeistern. Diese soll schon in diesem Herbst ein erstes eigenes Projekt in Wiesbaden machen.
Wir freuen uns sehr darauf und danken allen Unterstützer*innen.

Artikel im Kurier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.