Jüdische Geschichte Wiesbadens

Unsere Stadt hat ein lebendiges jüdisches Leben und eine lange deutsch-jüdische Geschichte. In einer altersgerechten Ausgestaltung kann ein Bildungsangebot Menschen verschiedener Altersgruppen an das Thema Judentum heranführen.
Mit lokalem Bezug auf eine dreihundertjährige Geschichte wird deutlich, dass Juden in Wiesbaden eben nicht nur zu Opfern gemacht wurden, sondern vor dem Nationalsozialismus und auch danach Teil unserer Stadtgesellschaft waren und sind. Diese veränderte Perspektive öffnet den Blick auf das vermeintlich Fremde und lässt die Teilnehmenden das Judentum und „die Juden“ näher erleben.
Für Multiplikator_innen und Lehrende können wir Arbeitsmaterialien vorstellen, die gut geeignet sind, das Thema Judentum im Unterricht oder mit der eigenen Gruppe verantwortungsvoll zu bearbeiten. Dabei können wir sowohl auf lokale Materialien zurückgreifen als auch die neuesten Veröffentlichungen überregionaler Träger vorstellen.