Fortbildung:

Neben den ständigen Kulturangeboten des Aktiven Museums bieten wir Bildungsveranstaltungen für Erwachsene an. Wir möchten vermitteln, dass auch sie im Spiegel der Geschichte leben. Sie haben eine wichtige Funktion in der Vermittlung und Festigung von demokratischem Verhalten.
Unsere Fortbildungsangebote richten sich an Lehrer_innen, Multiplikator_innen und an alle thematisch Interessierten und werden auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden hin geplant und mit ihnen gemeinsam gestaltet.

Jüdische Geschichte Wiesbadens

Unsere Stadt hat ein lebendiges jüdisches Leben und eine lange deutsch-jüdische Geschichte. In einer altersgerechten Ausgestaltung kann ein Bildungsangebot Menschen verschiedener Altersgruppen an das Thema Judentum heranführen. Weiterlesen

Herausforderung Vielfalt

– Bildung im Wandel

 „Menschen mit Migrationshintergrund“ stehen im öffentlichen Diskurs stellvertretend für Vielfalt und Diversität als Herausforderungen im heutigen Bildungsalltag. Oftmals  verquicken sich dabei die Themen Herkunft, Tradition, Religion und Kultur. Nicht selten  wird Verhalten mit dem Rückgriff auf „die Kultur“ erklärt – das gilt für das eigene wie für das Verhalten „der Anderen“. Weiterlesen

Erinnerungsorte in Wiesbaden

Am Beispiel der zum großen Teil authentischen Erinnerungsorte in Wiesbaden lässt sich Geschichte auf den lokalen Nahraum beziehen. Wiesbaden ist einzigartig mit aufbereiteten Erinnerungsorten ausgestattet. Aber auch für Schulen und Multiplikatoren außerhalb der Stadtgrenzen lohnt sich ein Blick auf die vielfältigen Möglichkeiten der Bildungsarbeit mit Erinnerungsorten.
Weiterlesen

Israel

Das Land Israel, seine Menschen, seine Geschichte und seine Konflikte ist für Menschen in Deutschland häufig etwas Besonderes. Aufgrund der deutsch-jüdischen Geschichte und des Holocaust sieht die Politik in Deutschland eine Verpflichtung gegenüber dem Staat Israel. Zudem herrscht ein reger Austausch von jungen Menschen zwischen Israel und Deutschland. Weiterlesen