SPIEGELBILD leistet historische und politische Bildungsarbeit für junge Menschen in der Einwanderungsgesellschaft.
Wir verstehen uns als Begleiter_innen von Bildungsprozessen. Die Ziele und die inhaltliche Ausgestaltung unserer Angebote stimmen wir immer auf die Gruppe der Teilnehmenden ab und gestalten sie mit ihnen gemeinsam. Unsere Angebote

Im Rathaus am Schlossplatz wird vom 21. Juni bis zum 15. Juli 2016 eine Ausstellung über Rechtsextremismus – Erscheinungsformen und Handlungsmöglichkeiten – präsentiert. Wahlerfolge rechtsextremer und rechtspopulistischer Parteien, der Erfolg einer rechtsextremen Jugendkultur und die Akzeptanz rechtsextremer Einstellungen in Teilen der Bevölkerung machen deutlich, dass Facetten von Rechtsextremismus nicht nur „rechtsaußen“ sondern „mittendrin“ in unserer Gesellschaft ist. (weiterlesen…)
X- DREAM ist das Extremismus Präventionsprojekt von Spiegelbild.
Die Auftraggeberin ist die Landeshauptstadt Wiesbaden mit dem Amt für Zuwanderung und Integration.

X-DREAM umfasst ein Angebot zur Auseinandersetzung mit radikalen Ideologien, extremistischen Denk- und Handlungsweisen und hat bei Jugendlichen wie Erwachsenen das Ziel eigene Handlungsoptionen zu erweitern. (weiterlesen…)


Wir freuen uns über den ersten Workshop unseres neuen Projektes „Wiesbaden – jung.aktiv.forsch(t).“ Staatsminister Axel Wintermeyer hat im Namen der Stiftung „Miteinander in Hessen“ das Projekt mit uns gestartet und einen Scheck (weiterlesen…)