Ausstellung: Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte

In der Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ erzählen große Bildwände von Anne Franks Leben und ihrer Zeit.

Von den ersten Jahren in Frankfurt am Main und der Flucht vor den Nationalsozialisten über die Zeit in Amsterdam – glückliche Kindheit und schwere Zeit im Versteck – bis zu den schrecklichen letzten sieben Monaten in den Lagern Westerbork, Auschwitz und Bergen-Belsen. Viele private Fotos erlauben einen intimen Einblick in das Leben der Familie Frank und ihrer Freunde. 

Die persönliche Geschichte Anne Franks und ihrer Familie wird verbunden mit der Geschichte der Weimarer Republik, des Nationalsozialismus, des Antisemitismus und der Shoah. Neben der Perspektive der Verfolgten und ihrer Helfer*innen wird die Perspektive von Mitläufer*innen und Täter*innen dargestellt. 

Der dritte Teil der Ausstellung ist der Gedankenraum, der sich der langen Zeit im Versteck widmet. Audiozitate würdigen Anne Frank als Tagebuchschreiberin und Chronistin ihrer Zeit. 

Für Schulklassen werden Ausstellungsbegleitungen von Peer Guides angeboten. Siehe Seite 22!

Vom 15. Mai bis zum 6. Juni ist die Ausstellung im Rathaus zu sehen. Am 7. und am 8. Juni wird sie nicht zu besuchen sein. Sie wird vom 9. bis zum 27. Juni im Palast Hotel am Kranzplatz ein zweites Mal präsentiert.

Wann und Wo

Rathaus, Schlossplatz 6, 65183 Wiesbaden 
15. Mai bis 6. Juni 2019 
Montag bis Freitag 14:00 – 19:00 Uhr 
vormittags Begleitungen für Schulklassen 
Samstag 09:00 – 15:00 Uhr, Sonntag geschlossen

Palast Hotel, Kranzplatz 5, 65183 Wiesbaden 
9. bis  27. Juni 2019 
Montag bis Freitag 14:00 – 19:00 Uhr
vormittags Begleitungen für Schulklassen
Samstag und Sonntag 09:00 – 18:00 Uhr