anders?- cool! „Internationale Wochen gegen Rassismus“

Spiegelbild und der Jugendmigrationsdienst des Internationalen Bundes Wiesbaden zeigen die interaktive Wanderausstellung „anders?-cool!“ der Jugendmigrationsdienste vom 09. bis 20. März 2016 im Rathaus Wiesbadens.
„anders?-cool!“ zeigt Träume und Ziele aber auch die Schwierigkeiten von jugendlichen Eingewanderten. Das Themenspektrum Migration wird aus der Perspektive junger Menschen gezeigt, die bei der öffentlichen, emotional aufgeladenen Debatte häufig zu kurz kommt. Damit schafft die Ausstellung einen notwendigen Einblick in die Gefühlswelten junger Menschen, die bei den Besucher*innen Empathie wachsen lässt. Durch die Vorstellung der Lebenswelt jugendlicher Migrant*innen, werden Auseinandersetzungsmöglichkeiten mit Alltagsdiskriminierung und Rassismus geschaffen, und auf Angebotslücken für Migrant*innen/Geflüchtete hingewiesen.

Anlass der Ausstellung sind die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Wir laden zu Veranstaltungen ein, die Anerkennung von Vielfalt und den Abbau von Diskriminierung fördern wollen. Damit setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen rassistische Strukturen und offen menschenfeindliche Einstellungen, denen wir entschieden entgegen treten möchten.
anders?cool!
Wir wünschen allen Beteiligten konstruktive Anregungen, um im medialen Getöse rund um die Fragestellung „Wie möchten wir in Zukunft zusammen leben?“, vernünftige Antworten und neue Ideen für eine positive Veränderung zu erhalten.

Die Veranstalter*innen danken Oberbürgermeister Sven Gerich, der mit seiner Schirmherrschaft für die Internationalen Wochen gegen Rassismus eine eindeutige Haltung vertritt, den Scouts, die eine tolle Vorbereitung auf die Ausstellungsbegleitungen hatten sowie allen Förderern und Kooperationspartner*innen, die zu diesem Programm beigetragen haben.